Sonntag, 25. Juni 2017

Auto rast in Großbritannien in Fußgängergruppe

Ein Auto ist in Newcastle in Großbritannien in eine Fußgängergruppe gefahren und hat fünf Menschen verletzt. Es handle sich aber nicht um eine Terrorattacke, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Eine Frau ist in Newcastle in Großbritannien in eine Fußgängergruppe gefahren und hat fünf Menschen verletzt.
Eine Frau ist in Newcastle in Großbritannien in eine Fußgängergruppe gefahren und hat fünf Menschen verletzt. - Foto: © shutterstock

Der Vorfall in der Stadt im Osten Englands ereignete sich vor einem Sportzentrum. Die genauen Umstände des Geschehens waren zunächst unklar.

Die 42-jährige Fahrerin des Wagens wurde laut Angaben der Polizei sofort festgenommen. 

apa/dpa

stol