Samstag, 15. Mai 2021

Bär in der Gemeinde Lana?

Am Samstagnachmittag wurden am Zollweghof in der Gemeinde Lana Spuren entdeckt, die von einem Bären stammen könnten. Die Informationen werden seitens der Behörden geprüft.

Bei dem Abdruck könnte es sich um  eine Bärentatze handeln.
Badge Local
Bei dem Abdruck könnte es sich um eine Bärentatze handeln. - Foto: © Ian Pfeifhofer
In einer Obstwiese am Zollweghof wurde am Samstagnachmittag eine außergewöhnliche Entdeckung gemacht: Eine Spur, bei welcher es sich um den Abdruck einer Bärentatze handeln könnte, wurde gesichtet.

Tiere wurden am Zollweghof glücklicherweise keine gerissen. Die 10 Ziegen konnten rechtzeitig eingesperrt werden. Das Raubtier soll neben der Spur allerdings seine Exkremente im Weinacker hinterlassen haben.



Erst am heutigen Samstag soll eine Frau beim Joggen einen Bären am Marlinger Berg gesehen haben.

Marlinger Bär wohl auf Trentiner Gebiet

Sollte die Spur wirklich die eines Bären sein, dann könnte es eine alte Spur des mittlerweile besenderten Bären sein, der bereits am Marlinger Berg gesichtet worden war. Der Marlinger Bär befindet sich derzeit laut Peilsender auf Trentiner Gebiet.

Vor rund 2 Wochen hatte ein Bär am Flatscherhof oberhalb von Marling, wie berichtet, einige Ziegen und Schafe gerissen und eine Mülltonne ausgeräumt. In der Nacht darauf kehrte das Raubtier zum Hof zurück. Dabei konnte der Bär auch gefilmt werden:

Einen Moment Bitte - das Video wird geladen



Im s+ Video hat sich auch der Bauer des Flatscherhofs zu den Vorfällen an seinem Hof geäußert.

jot

Alle Meldungen zu: