Dienstag, 25. Juli 2017

Bärin im Trentino: Tierschützer verlangen Tötungsverbot

Nachdem ein 70-Jähriger am Samstag im Trentino von einer Braunbärin verletzt worden ist, fordert der italienische Tierschutzverband AIDAA nun gerichtliche Ermittlungen und ein Tötungsverbot für die Bärin.

Die Braunbären im Trentino vermehren sich und haben in den vergangenen Monaten mehrere Tiere gerissen.
Badge Local
Die Braunbären im Trentino vermehren sich und haben in den vergangenen Monaten mehrere Tiere gerissen. - Foto: © APA

stol