Mittwoch, 06. September 2017

Barbian: Motorradfahrer schwer verletzt

Am Mittwochabend hat sich auf der Landesstraße von Barbian nach Waidbruck ein Motorradunfall ereignet.

Um die Erstversorgung kümmerte sich das Weiße Kreuz Klausen. Foto: FFW Waidbruck
Badge Local
Um die Erstversorgung kümmerte sich das Weiße Kreuz Klausen. Foto: FFW Waidbruck

Kurz nach 18.00 Uhr wurden die Einsatzkräfte alarmiert. Ein 34-jähriger belgischer Motorradfahrer geriet auf der Höhe des Gasslitterhofs in einer Kurve ins Schleudern, prallte gegen die Leitplanke und streifte ein entgegenkommendes Fahrzeug.

Dabei zog sich der Motorradfahrer schwere Verletzungen zu. Er wurde vom Rettungsdienst erstversorgt und anschließend mit dem Rettungshubschrauber ins Bozner Krankenhaus geflogen.

Im Einsatz standen die Freiwilligen Feuerwehren von Waidbruck und Barbian, das Weiße Kreuz Klausen, der Rettungshubschrauber Pelikan 1 und die Carabinieri.

stol

stol