Mittwoch, 02. März 2016

Beamtin erleichtert die Stadt Köln um zwei Millionen Euro

Die Stadt Köln sieht sich von einer ehemaligen Beamtin um rund zwei Millionen Euro betrogen.

Die Stadt hat für Medikamente gezahlt, die die Beamtin aber nicht nahm.
Die Stadt hat für Medikamente gezahlt, die die Beamtin aber nicht nahm. - Foto: © shutterstock

stol