Donnerstag, 17. Mai 2018

Belgien: Flüchtlingsmädchen bei Verfolgungsjagd getötet

Ein zweijähriges kurdisches Mädchen ist nach einer Verfolgungsjagd mit der Polizei auf einer Straße im Süden Belgiens gestorben. Das Kind befand sich in einem Kleinbus mit 29 weiteren kurdischen Flüchtlingen, den die Polizei verfolgte und durch Schüsse zum Halten brachte, wie die Staatsanwaltschaft der Stadt Mons am Donnerstag mitteilte.

Ein zweijähriges kurdisches Mädchen ist nach einer Verfolgungsjagd mit der Polizei gestorben.
Ein zweijähriges kurdisches Mädchen ist nach einer Verfolgungsjagd mit der Polizei gestorben. - Foto: © shutterstock

stol