Dienstag, 21. Mai 2019

Berufsfeuerwehr-Taucher werden aufgelöst

21 Jahre lang gab es Wasserretter und Taucher bei der Berufsfeuerwehr, mit Ende des Jahres wird das noch übrig gebliebene Taucher-Trio des Amtes enthoben.

Die Berufsfeuerwehr stellt den Dienst der Taucher ein (Archivbild).
Badge Local
Die Berufsfeuerwehr stellt den Dienst der Taucher ein (Archivbild). - Foto: © STOL

Die letzten 3 Taucher der Berufsfeuerwehr sind bald Geschichte: Mit Jahresende stellt die Berufsfeuerwehr diesen Dienst ein. 

„Der Dienst kann, muss aber laut Landesgesetz nicht gewährleistet sein“, sagt Berufsfeuerwehrkommandant Florian Alber. Es sei einfach so, dass Kosten und Nutzen in keinem Verhältnis stehen würden. 

D/uli 

Den vollständigen Artikel und alle Hintergründe gibt es in der aktuellen Ausgabe des Tagblatts "Dolomiten".

stol