Freitag, 10. Mai 2019

Beständiges Frühlingswetter weiter nicht in Sicht

Genießen Sie die paar Sonnenstunden, die uns das Wetter am Freitag laut Prognose noch bescheren soll. Denn am Wochenende und somit leider auch am Muttertag wird es wieder trüb, teils nass und kühl.

Am Samstag nehmen die Wolken zu und im Tagesverlauf bilden sich erste Regenschauer.
Badge Local
Am Samstag nehmen die Wolken zu und im Tagesverlauf bilden sich erste Regenschauer. - Foto: © shutterstock

Aber zuerst kommt noch der Freitag. Ein Zwischenhoch sorgt da nämlich für recht freundliches Wetter. Die Wolken lockern nach und nach auf und es wird recht sonnig. Am Nachmittag entstehen ein paar harmlose Quellwolken. Die Höchstwerte liegen zwischen 15 Grad und 23 Grad.

Windiger Muttertag

Am Samstag aber nehmen die Wolken wieder zu und im Tagesverlauf bilden sich erste Regenschauer. Es kann auch zu einzelnen Gewittern kommen. Am Abend und in der Nacht regnet es mit Durchzug einer Kaltfront verbreitet. Die Schneefallgrenze sinkt auf 1800 Meter. Der Muttertag-Sonntag verläuft stark bewölkt, dazu ist es windig und relativ kühl. Die Höchstwerte liegen in den Tälern am Alpenhauptkamm bei 7 Grad, im Süden mit Föhn steigen sie auf bis maximal 18 Grad.

Wetter bleibt wechselhaft

Am Montag geht es mit vielen Wolken weiter, im Osten Südtirols sind auch ein paar schwache Niederschläge möglich. Am Dienstag wechseln voraussichtlich Sonne und Wolken.

stol

stol