Dienstag, 22. November 2016

Betrunken, bekifft und mit Handy am Steuer

Betrunken, bekifft und auch noch mit dem Handy in der Hand ist eine 54 Jahre alte Autofahrerin durch das bundesdeutsche Kassel gekurvt.

Foto: © shutterstock

Die Frau war einer Polizeistreife bereits in der Nacht zum Sonntag aufgefallen, weil sie während der Fahrt hinterm Steuer Selfies schoss. Wie die Polizei mitteilte, ergab ein Alkoholtest wenig später einen Wert von 1,3 Promille.

Doch damit nicht genug: Als die Frau eine Zigarette in ihrer Handtasche verschwinden lassen wollte, schauten die Beamten genauer hin und förderten einen Joint zutage. Der Führerschein wurde sichergestellt und eine Blutprobe entnommen.

Die 54-Jährige müsse muss sich nun wegen Besitzes von Betäubungsmitteln und Fahrens unter Alkohol- und Drogeneinfluss verantworten, sagte Polizeisprecher Matthias Mänz am Dienstag. Dass sie während der Fahrt mit dem Handy hantiert habe, wiege als Verkehrsordnungswidrigkeit weniger schwer.

dpa

stol