Montag, 12. Juni 2017

Betrunkene rufen am Salzburger Hauptbahnhof laut „Sieg Heil“

Mit lauten „Sieg Heil!“-Rufen und erhobenem rechten Arm haben mehrere Betrunkene am Sonntagabend am Salzburger Hauptbahnhof für Aufregung gesorgt.

Alle Beteiligten werden nach dem Verbotsgesetz bei der Staatsanwaltschaft angezeigt, berichtete die Polizei am Montag.
Alle Beteiligten werden nach dem Verbotsgesetz bei der Staatsanwaltschaft angezeigt, berichtete die Polizei am Montag. - Foto: © APA

stol