Donnerstag, 12. März 2020

Betrunkener Fahrer verursacht Unfall in Gsies

Ein Mann aus Gsies hat im trunkenen Zustand einen Verkehrsunfall verursacht. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Die Carabinieri haben dem Gsieser den Führerschein abgenommen.
Badge Local
Die Carabinieri haben dem Gsieser den Führerschein abgenommen. - Foto: © CC
Der 62-Jährige war am Steuer eines Kleinlastwagens im Zuge eines Abbieg-Manövers mit großer Wucht auf einen Lkw aufgefahren, der in die entgegengesetzte Richtung unterwegs war.

Die Fahrzeuge blieben schwer beschädigt auf der Straße liegen, weshalb die Freiwillige Feuerwehr gemeinsam mit einem Abschleppwagen zur Unfallstelle gerufen wurden.

Auch die Carabinieri von Rasen-Antholz rückten aus und nahmen einen Alkoholtest beim Fahrer des Unfallwagens vor.

Der Alkoholtest ergab, dass der Lenker einen Alkoholwert im Blut von über 2 Promille hatte, weshalb er nicht nur angezeigt wurde, sondern auch umgehend seinen Führerschein abgeben musste, wie die Carabinieri in einer Presseaussendung mitteilen.

liz