Samstag, 27. Juli 2019

Bozen: 18 gestohlene Räder sichergestellt

Am Freitagabend ist ein Passant in einem Waldstück in Kohlern auf 2 verlassene Fahrräder aufmerksam geworden und hat infolgedessen die Carabinieri kontaktiert. Die herbeigeeilten Einsatzkräfte sind aber auf viel mehr gestoßen als zunächst erwartet.

Die Carabinieri haben in Kohlern 18 Fahrräder sichergestellt.
Badge Local
Die Carabinieri haben in Kohlern 18 Fahrräder sichergestellt.

Als die Carabinieri an besagtem Ort ankamen, trafen sie, wie vom Passanten angegeben, die zwei verlassenen Fahrräder an. In der Nähe fanden sie zudem einen Haufen mit Holz und Ästen, welcher den Anschein erweckte, etwas verstecken zu wollen. Die Carabinieri haben in der Folge den Bereich genauer unter die Lupe genommen und haben weitere 18 Fahrräder gefunden.

Dabei handelte es sich um Mountainbikes und elektrische Räder in sehr guten Zustand und deshalb auch von hohem Wert. Der Gesamtwert wird auf rund 50.000 Euro geschätzt.

Die Fahrräder werden nun im Landeskommissariat in der Dante Straße in Bozen verwahrt. Es sind bereits Untersuchungen im Gange, um herauszufinden, ob sich unter diesen gefundenen Fahrrädern auch solche befinden, die in den vergangenen Tagen als gestohlen gemeldet wurden.

stol

stol