Freitag, 26. Januar 2018

Bozen: 2,5 Kilo Haschisch beschlagnahmt

Die Polizei der Quästur Bozen nahm in der Donnerstagnacht einen 24-jährigen Afghanen fest, in dessen Rucksack sich 2,5 Kilo Haschisch befanden. Die Drogen, ein Klappmesser und das Handy des mutmaßlichen Dealers wurden beschlagnahmt. Bei einem weiteren Einsatz wurde in Bozen mit einem Hund der Antidrogenhundestaffel der Finanzpolizei 9 Hüllen zu insgesamt 150 Gramm Marihuana aufspüren.

Die Polizei konnte 2,5 Kilo Haschisch ausfindig machen. - Foto: Quästur Bozen
Badge Local
Die Polizei konnte 2,5 Kilo Haschisch ausfindig machen. - Foto: Quästur Bozen

stol