Montag, 4. April 2022

Bozen: 85-Jährige stirbt bei Wohnungsbrand

Bei einem Wohnungsbrand in Bozen ist am Sonntagabend eine 85-jährige Frau ums Leben gekommen. Die genauen Umstände des Unglücks sind nun Gegenstand der Ermittlungen.

Für die 85-Jährige kam jede Hilfe zu spät. - Foto: © shutterstock

Das Feuer brach am Sonntagabend in der Wohnung der Frau in der Abba-Straße am Bozner Boden aus. Die genaue Brandursache wird zurzeit ermittelt, möglicherweise wurde das Feuer aber durch eine Kerze ausgelöst, die umfiel und einen Holzstuhl entzündete.

Beim Eintreffen der Einsatzmannschaft war der Brand bereits alleine erloschen und der Atemschutztrupp fand eine regungslose Person im Inneren der Wohnung vor, die er sofort ins Freie brachte. Der mitalarmierte Notarzt begann sofort mit den Wiederbelebungsmaßnahmen – leider ohne Erfolg.

Die Carabinieri haben den Vorfall der Staatsanwaltschaft gemeldet, die nun die Ermittlungen zum Tod der 85-Jährigen aufgenommen hat. Die Berufsfeuerwehr Bozen ist mit den Ermittlungen zur Brandursache betraut.

Vor Ort im Einsatz standen die Berufsfeuerwehr Bozen, die Carabinieri, das Rote Kreuz mit einem Rettungswagen und der Notarzt des Dienstes für Notfallmedizin.

stol

Kommentare
Kommentar verfassen
Bitte melden Sie sich an um einen Kommentar zu schreiben
senden