Freitag, 21. August 2020

Bozen: Ast bricht ab und fällt auf Straße

Zu einem Einsatz wurden die Bozner Feuerwehrleute am Freitag gerufen.

Größere Sachschäden gab es glücklicherweise keine.
Badge Local
Größere Sachschäden gab es glücklicherweise keine. - Foto: © FFW Bozen
Die Freiwillige Feuerwehr Bozen wurde gegen 11.30 Uhr alarmiert. Im Stadtteil Rentsch, an der Kreuzung zur Auffahrt nach St. Magdalena war von einer Zeder ein größerer Ast abgebrochen, der teilweise auf die darunter vorbeiführende Straße stürzte.

Glücklicherweise hielt sich zu diesem Zeitpunkt niemand im betroffenen Straßenabschnitt auf. Auch Fahrzeuge waren in dem Moment keine in unmittelbarer Nähe abgestellt.

Die Feuerwehr räumte die Straße frei und entfernte mit Hilfe einer Leiter weitere noch lose vom Baum herabhängende Teile des gebrochenen Astes. Nach einer knappen Stunde konnte der Einsatz beendet werden.

Verletzte gab es keine, auch größere Sachschäden waren nicht zu beklagen. Die Ursache für das Abbrechen des Astes ist indes unklar. weder zog ein Gewitter über die Hauptstadt noch gab es Windböen.

stol