Donnerstag, 15. September 2016

Bozen: Einbrecher auf frischer Tat ertappt

Er war gerade dabei, mit seiner Beute zu flüchten, als er von den Ordnungshütern aufgehalten wurde: Ein junger Mann ist von der Staatspolizei wegen Einbruch und Diebstahl verhaftet worden.

Badge Local
Foto: © shutterstock

Wie die Staatspolizei rund um Quästor Lucio Carluccio in einer Aussendung am Donnerstag berichtet, hat sich der Einbruch in einem Einkaufszentrum in der Bozner Reschenstraße zugetragen.

Die Polizisten kontrollierten gerade die Aufnahmen der Überwachungskamera, als sie einen Mann entdeckten, der die Eingangstür eines Geschäftes mit einem Schlaghammer eingebrochen und die Registrierkasse mitgenommen hatte.

Sofort rückten die Männer der Staatspolizei aus und fanden den 26-jährigen Tunesier, der sich gerade vom Tatort entfernte. Sie beschlagnahmten den Schlaghammer, eine Taschenlampe und 100 Euro Bargeld aus der Kasse.

Diese wurde übrigens kurz später in einem Park nahe dem Einkaufszentrum gefunden.

Der 27-jährige Tunesier wurde ins Bozner Gefängnis gebracht.

stol

stol