Montag, 02. Mai 2016

Bozen: Neunjähriger von Jugendlichen attackiert

Zu einem bedenklichen Vorfall soll es am Wochenende im Bozner Stadtviertel Kaiserau gekommen sein.

Symbolfoto
Badge Local
Symbolfoto - Foto: © shutterstock

Am Freitagabend sollen Jugendliche, dabei könnte es sich um die sogenannte "Baby-Gang" gehandelt haben, einen Neunjährigen bei einem Spaziergang angepöbelt haben. 

Laut der Mutter des Jungen, war dieser gerade mit seinem kleinen Hund unterwegs, als sich der Vorfall ereignete. Die aggressiven Jugendlichen ausländischer Herkunft sollen den Burschen angegriffen haben. Sie versuchten, den Hund zu entreißen, berichtet die besorgte Mutter auf Facebook. Auch Steine sollen dabei geflogen sein. Der Hund soll von den Jugendlichen mit Tritten attackiert worden sein. 

Ein vorbeikommender Fahrradfahrer habe den Jungen schließlich gerettet, berichtet die Mutter. Anzeige bei den Carabinieri wurde erstattet. Diese haben die Ermittlungen aufgenommen. 

stol 

stol