Donnerstag, 25. Mai 2017

Bozner Stadtpolizei fasst mutmaßliche Diebe

Bei zwei verschiedenen Einsätzen haben Bozner Stadtpolizisten zwei Diebstähle geklärt und insgesamt drei Personen angezeigt.

Dank der Aufmerksamkeit der Bozner Stadtpolizei konnten zwei Diebstähle rasch aufgeklärt werden.
Badge Local
Dank der Aufmerksamkeit der Bozner Stadtpolizei konnten zwei Diebstähle rasch aufgeklärt werden.

Eine Streife der Stadtpolizei wurde im Stadtviertel Oberau-Haslach auf einen Motorroller vom Typ Vespa 125 aufmerksam, da der Fahrer seinen Helm nicht ordnungsgemäß gesichert hatte. Daraufhin stoppten die Beamten das Fahrzeug und kontrollierten die Papiere von Fahrer und Beifahrer. Bei der Personenkontrolle der beiden Minderjährigen stellten die Polizisten fest, dass der Fahrer nicht im Besitze eines Führerscheines ist und dass die Vespa einige Tage vorher als gestohlen gemeldet worden wurde.

Daraufhin gestanden die beiden Buben, dass sie den Motorroller von einem Gleichaltrigen geliehen hatten. Dieser wurde von den Fahndern ausfindig gemacht und gestand umgehend, dass er den Diebstahl verübt hatte. Daraufhin wurde er angezeigt. Der Fahrer der gestohlenen Vespa wurde ebenso angezeigt, er muss sich wegen Hehlerei und Fahrens ohne Führerschein verantworten.

Auch Ladendieb geschnappt

Bei einem weiteren Einsatz in Herzen der Bozner Altstadt machte ein Ordnungshüter einen Ladendieb dingfest. Ein 28-jähriger Mann ohne festen Wohnsitz wurde angezeigt.

Der Inhaber eines Sportgeschäftes in der Laubengasse meldete dem Stadtpolizisten einen Ladendiebstahl und machte eine ausführliche Personenbeschreibung eines Verdächtigen. Dank dieser Beschreibung konnte die Polizei einen jungen Mann ausfindig machen, der ein Paar Schuhe mit sich trug, bei denen noch die Diebstahlsicherung angebracht war. Der polizeibekannte Mann wurde auf freiem Fuß angezeigt und das Diebesgut dem Kaufmann rückerstattet.

stol

stol