Dienstag, 04. Februar 2020

Brand in der Bozner Archimede-Schule

Ein Papierkorb ist am Montagvormittag in der Archimede-Mittelschule in der Duca-d'Aosta-Allee 46 in Brand geraten: Daraufhin wurde die Schule evakuiert.

In der Archimede-Schule kam es zu einem Brand.
Badge Local
In der Archimede-Schule kam es zu einem Brand. - Foto: © DLife/DF

Verletzt wurde niemand – aber in der Klasse entstand einiger Sachschaden. Die Staatsanwaltschaft wurde informiert.

Angeblich hatten 2 Schüler vor der Pause Papier angezündet – und dieses dann wieder gelöscht und in den Papierkorb geworfen.

In der Pause gingen alle Schüler in den Hof. In der Zwischenzeit entfachte sich im Papierkorb ein Feuer.

Den Tätern war inzwischen mulmig geworden – sie konnten vor Ende der Pause aber nicht in die Klasse zurück. Bei Ende der Pause brannte es dann in der Klasse.

Ein Lehrer löschte den Entstehungsbrand mit einem Pulverlöscher.

Die Klasse im dritten Stock war verraucht. Beschädigt wurde ein Schrank.

Eine Pin-Wand wurde in Mitleidenschaft gezogen, eine Leiste bei einer Elektroverkabelung schmorte. Womöglich wurde beim Löschen auch ein PC beschädigt.

Die Schüler wichen in eine Ersatzklasse aus. Die Berufsfeuerwehr lüftete die Klasse.

hof