Montag, 20. März 2017

Brasilien beruhigt Importländer nach Fleischskandal

Brasiliens Regierung sieht im Skandal um Gammelfleisch keine größere Gefahr für die knapp 160 Importländer von Fleisch aus dem südamerikanischen Land.

Der brasilianische Präsident Michel Temer ließ sich in einem brasilianischen Steakhouse ablichten, um ein Zeichen gegen den Fleischskandal zu setzen.
Der brasilianische Präsident Michel Temer ließ sich in einem brasilianischen Steakhouse ablichten, um ein Zeichen gegen den Fleischskandal zu setzen. - Foto: © APA/AFP

stol