Montag, 09. Mai 2016

Brenner-Chaoten verurteilt

Haftstrafen zwischen einem Jahr und einem Jahr und 4 Monaten hat Richter Ivan Perathoner am Montag im verkürzten Verfahren über die sechs bei den Ausschreitungen am Brenner verhafteten Chaoten verhängt. Die Urteile sind noch nicht rechtskräftig, die Randalierer auf freiem Fuß.

Am Brenner ist es am Samstag zu schweren Ausschreitungen gekommen.
Badge Local
Am Brenner ist es am Samstag zu schweren Ausschreitungen gekommen.

Am Brenner war es am Samstag zu schweren Ausschreitungen gekommen (STOL hat berichtet)

Am Montag sind sechs Randalierer im Schnellverfahren wegen Widerstands abgeurteilt worden: 1 Jahr Haft für Miriam Martini (27, Verona), 1 Jahr und 2 Monate  Haft für Cristian Siciliano (23, Vimercate) und Stefano Marri (21, Venedig), sowie 1 Jahr und 4 Monate Haft für Sabrina Napoli (43, Rovereto), Luca Fogli (44, Ravenna) und Nemanja Durdevic (26, Kroatien).

Für Napoli und Durdevic wurde die Haftstrafe nicht zur Bewährung ausgesetzt, über beide verhängte der Richter ein Aufenthaltsverbot für Südtirol.

Die Urteile sind nicht rechtskräftig, alle 6 Personen wurden wieder auf freien Fuß gesetzt.

stol/rc 

stol