Freitag, 27. Oktober 2017

Brennerautobahn: 3 Verletzte nach Unfall

Zu einem aufsehenerregenden Auffahrunfall, in den 3 Fahrzeuge verwickelt waren, ist es am Freitagvormittag auf der Nordspur der A22 zwischen Neumarkt und Bozen gekommen.

Badge Local

Wer am Freitag auf der Brennerautobahn unterwegs ist braucht Geduld. Aufgrund des gestrigen Feiertages in Österreich - und dem damit zusammenhängenden Fahrverbot für den Schwerverkehr auf der A22 - ist das Verkehrsaufkommen am Freitag besonders hoch. 

Das hohe Verkehrsaufkommen war wohl auch der Grund, dass es am Vormittag zwischen Neumarkt und Bozen - Höhe Raststätte Laimburg - zu einem Verkehrsunfall gekommen ist. 

2 mittelschwer Verletzte, ein Leichtverletzter

Bei dem Auffahrunfall, wohl durch ein Bremsmanöver verursacht, prallte gegen 10 Uhr ein Lieferwagen auf einen Lkw, das dahinter fahrende Auto wiederum auf den Lieferwagen. 

Der Lenker des Lieferwagens, ersten Informationen zufolge ein 27-jähriger Deutscher, zog sich bei dem Aufprall mittelschwere Verletzungen zu. Die Insassen des Autos, eine 63-jährige Frau aus Mailand und ein 63-jähriger Mann aus Brescia, wurden ebenfalls verletzt: sie mittelschwer, er leicht.

Die Verletzten wurden von 2 Rettungswagen des Weißen Kreuz Unterland nach Bozen gebracht. 

stol

stol