Mittwoch, 03. Juni 2020

Brixen: 16-Jähriger niedergestochen

Zu einer Messerattacke ist es in der Nacht von Montag auf Dienstag in Brixen gekommen.

Die Carabinieri haben die Erhebungen aufgenommen.
Badge Local
Die Carabinieri haben die Erhebungen aufgenommen. - Foto: © lie
Wie die italienische Tageszeitung „Alto Adige“ am Mittwoch berichtet soll sich der Vorfall am Montag gegen 22.30 Uhr in der Nähe des Sportplatzes bei der Coni-Turnhalle ereignet haben.

Im Rahmen eines Streits soll ein 16-Jähriger einen Gleichaltrigen niedergestochen haben. Der Jugendliche soll sich dabei schwer, aber nicht lebensgefährlich, verletzt haben. Der Minderjährige mit Migrationshintergrund wurde ins Brixner Krankenhaus gebracht.

Warum es zum Streit gekommen ist, ist Gegenstand der Ermittlungen seitens der Carabinieri. Die beiden Jugendlichen sollen Teil einer etwa zehnköpfigen Gruppe gewesen sein.

stol