Sonntag, 17. November 2019

Brixen: Evakuierung aufgehoben

Wegen einer drohenden Vermurung des Tilserbaches in Brixen wurden am Sonntagabend vorsorglich die Bewohner im Bereich des Gewässers evakuiert. Mittlerweile ist die Evakuierung wieder aufgehoben.

Bürgermeister Peter Brunner
Badge Local
Bürgermeister Peter Brunner - Foto: © hds

Der Tilserbach fließt im Fischzuchtweg in Brixen in einen Kanal und mündet in den Eisack.

Etwas unterhalb von Pinzagen war durch die starken Niederschläge ein Teil eines Ackers abgerutscht.

Der Schlamm hat zu einem Aufstauen des Tilserbachs geführt.

Vorsorglich wurde umgehend die Evakuierung der am Gewässer wohnhaften Personen eingeleitet.

Dank der Wehrmänner und eines Bauern mit einem Bagger konnte eine weitere Vermurung des Gewässers verhindert werden.

Bürgermeister Peter Brunner und Techniker der Wildbachverbauung waren auch umgehend vor Ort und haben zusammen mit den Einsatzleitern, nachdem die Gefahr der Vermurung gebannt werden konnte, um 18.50 Uhr die Evakuierungsmaßnahmen aufgehoben.

Rund 50 Personen hatten bis dahin die Wohnungen verlassen. 8 Personen, welche in der Feuerwehrhalle Brixen betreut wurden, konnten wieder nach Hause gebracht werden.

Die Freiwilligen Feuerwehren Tils, Tschötsch, Brixen und Milland und das Weiße Kreuz waren im Einsatz.


fm