Freitag, 04. Mai 2018

Brixen: Schlepper gestoppt

Am Freitag haben die Carabinieri von Brixen einen 56-jährigen Iraner festgenommen, der in seinem Auto 4 weitere Iraner illegal über die italienische Grenze fahren wollte. Er wurde ins Bozner Gefängnis gebracht.

Die Carabinieri haben an der Mautstelle Brixen Nord einen Schlepper gestoppt.
Badge Local
Die Carabinieri haben an der Mautstelle Brixen Nord einen Schlepper gestoppt.

Bei Kontrollen an den Autobahnauffahrten haben die Carabinieri an der Mautstelle Brixen Nord einen Iraner aus dem Verkehr gezogen, der 4 Landsleute illegal über die Grenze bringen wollte.

Das Auto des Iraners, der in Schweden wohnhaft ist, hatte ein kroatisches Nummernschild und war wahrscheinlich eine Leihgabe. Gegen Bezahlung wollte der 56-Jährige die 4 Landsmänner von Italien in ein anderes europäisches Land fahren.

Die 4 Iraner gaben zu, dass sie das Staatsgebiet mithilfe eines Schleppers verlassen wollten. Die 4 wurden wegen illegaler Einreise und illegalem Aufenthalt auf dem italienischen Staatsgebiet angezeigt.

Der Lenker des Pkw wurde wegen Begünstigung illegaler Einwanderung ins Gefängnis von Bozen gebracht.

stol

stol