Dienstag, 01. September 2015

Brixen: Urlauberin bricht am Berg zusammen

Am Dienstag hatte der BRD Brixen seinen mittlerweile 40. Einsatz: gegen 11 Uhr verständigten zwei Urlauberinnen aus München den Notruf.

Der Rettungshubschrauber Pelikan 2 barg die erschöpften Urlauberinnen.
Badge Local
Der Rettungshubschrauber Pelikan 2 barg die erschöpften Urlauberinnen.

Als die Bundesdeutschen von der Flaggerschartenhütte in Richtung Tagewaldhorn unterwegs waren, brach eine der beiden im Alter von 56 Jahren vor Erschöpfung zusammen.

Da der Pfad, auf dem sie sich befanden, schmal und das Gelände abschüssig war, flog ein Bergretter mit dem Pelikan 2 zur erschöpften Frau hin und brachte sie zur Hubschrauber-Basis. Da auch die zweite Frau zu erschöpft für den Rückweg war, wurde auch sie zu ihrer Begleiterin nach Brixen geflogen.

Inzwischen hatten zwei  weitere Bergretter in der Hubschrauber-Basis gewartet für den Fall, dass sie der zweiten Frau beim Rückweg helfen hätten können.

Laut BRD Brixen waren die Einsatzkräfte bereits in den vergangenen Tagen immer wieder zu ähnlichen Einsätzen gerufen worden.

D/ot

stol