Donnerstag, 02. Dezember 2010

Brixen: Zwangsräumung bei Zivilinvaliden

Ein 49-jähriger Zivilinvalide musste ins Brixner Krankenhaus gebracht werden, nachdem ihm der Gerichtsvollzieher den Bescheid zur Zwangsräumung seiner Einzimmerwohnung überreicht hatte.

stol