Donnerstag, 19. März 2020

Brixner Dealer aus Wobi-Wohnung raus

Das Wohnbauinstitut des Landes verfolgt eine Null-Toleranz-Politik, wenn Mieter mit dem Gesetz in Konflikt kommen. „Wer Drogen handelt muss raus aus den Wobi-Wohnungen“, sagt Wobi-Präsident Heiner Schweigkofler.

Die Drogendealer mussten die Wobi-Wohnung in Milland verlassen.
Badge Local
Die Drogendealer mussten die Wobi-Wohnung in Milland verlassen. - Foto: © wobi

pm/zor