Montag, 06. November 2017

Brunecker Schilddrüsentag steht vor der Tür

Am Freitag, den 17.11.2017 findet in der Eingangshalle des Krankenhauses Bruneck von 14 bis 19 Uhr der „Brunecker Schilddrüsentag“ statt. Neben Vorträgen wird vor allem auch auf die Möglichkeit zu persönlichen Gesprächen mit Fachleuten Wert gelegt. Angeboten werden kostenlose Ultraschall-Untersuchungen der Schilddrüse, Vorstellung von Sicherheitsmöglichkeiten beim Operieren, Video- und Informationsmaterial.

Am Freitag, den 17.11.2017 findet in der Eingangshalle des Krankenhauses Bruneck von 14 bis 19 Uhr der „Brunecker Schilddrüsentag“ statt.
Badge Local
Am Freitag, den 17.11.2017 findet in der Eingangshalle des Krankenhauses Bruneck von 14 bis 19 Uhr der „Brunecker Schilddrüsentag“ statt. - Foto: © shutterstock

Die Schilddrüse ist ein kleines, aber lebenswichtiges Organ. Sie bildet Hormone, die  zahlreiche Körperfunktionen beeinflussen. Die gesamte körperliche Entwicklung und auch die seelische Verfassung hängt wesentlich von der Funktion der Schilddrüse ab. Erkrankungen der Schilddrüse sind weit verbreitet und können verschiedene gesundheitliche Probleme verursachen. Müdigkeit, Gewichtsprobleme, innere Unruhe, Heiserkeit, Schlafstörungen, Schwitzen sind nur einige davon.

Verschiedene Therapiemöglichkeiten

„Mit dem Brunecker Schilddrüsentag möchten wir Interessierte auf die Besonderheiten der Funktion und der Erkrankungen der Schilddrüse aufmerksam machen und über die verschiedenen Therapiemöglichkeiten informieren“ erklärt die Organisatorin Dr. in Monika Niederkofler. Über die häufigsten Erkrankungen der Schilddrüse und deren Symptome wird. Dr. Siegfried Weger sprechen, Primar Günther Sitzmann wird Einblicke in die chirurgische Therapie geben.

Vorträge und persönliche Gespräche

Die Vorträge finden um 14 Uhr statt und werden um 17 Uhr wiederholt. Neben den Vorträgen gibt es eine Videothek und verschiedenes Informationsmaterial, Methoden zur Überwachung der Stimmbandnerven und zum gewebeschonenden Operieren werden vorgestellt. Für persönliche Gespräche steht ein Team von Internisten, Chirurgen, Laborexperten und Hausärzten von 14 bis 19 Uhr zur Verfügung. In dieser Zeit werden auch kostenlos Ultraschalluntersuchungen der Schilddrüse angeboten.

stol

stol