Dienstag, 15. Oktober 2019

Brutaler Angriff auf Barbesitzer in Meran

Zu einem brutalen Übergriff ist es am Sonntagabend mitten im Zentrum von Meran gekommen. Oswald Trojer vom Café Darling wurde dabei schwer verletzt.

Die Gewalt eskalierte, ein Schlag auf den Kopf streckte den Barbesitzer nieder.
Badge Local
Die Gewalt eskalierte, ein Schlag auf den Kopf streckte den Barbesitzer nieder. - Foto: © shutterstock

Oswald „Ossi“ Trojer, der das Café Darling in Meran führt, war gerade dabei, sein Auto aus der Parkgarage in der Freiheitsstraße nahe des Sandplatzes zu holen, als es auf der Rampe, die in die Garage führt, zu einer Auseinandersetzung mit 3 angetrunkenen, einheimischen Jugendlichen kam.

Einer der jungen Leute soll die Rampe als Toilette benutzt haben, Trojer wies ihn daraufhin zurecht.

Und aus dem Nichts eskalierte die Situation, ein Schlag gegen den Kopf streckte Ossi Trojer nieder, schwer verletzt blieb er am Boden liegen.

Der mutmaßliche Täter rannte davon, die anderen beiden Jugendlichen wurden noch vor Ort von der herbeigerufenen Polizei identifiziert. Sie schilderten den Beamten, was passiert war und gaben auch den Namen des Geflüchteten preis.

Ossi Trojer, der in Meran und darüber hinaus ein bekanntes Gesicht ist, wurde vom Weißen Kreuz und dem Notarzt erstversorgt und ins Bozner Krankenhaus eingeliefert. Noch in der Nacht auf Montag wurde er einer Notoperation unterzogen.

Die Polizei und die Carabineri ermitteln. Derzeit sind sie dabei, die Aufnahmen der Überwachungskameras auszuwerten.

vs