Samstag, 13. Juli 2019

Bundesland Tirol: "Kein außergewöhnliches Verkehrsaufkommen"

Ungeachtet der, mittlerweile auf die Bezirke Kufstein und Reutte ausgeweiteten, Fahrverbote auf dem niederrangigen Straßennetz im Bundesland Tirol und der Hauptreisezeit hat am Samstag auf den Autobahnabschnitten im Bundesland „kein außergewöhnliches Verkehrsaufkommen“ vorgeherrscht. Dies teilte ein Sprecher der Verkehrspolizei der APA mit.

Im Bundesland Tirol staute es sich nicht außergewöhnlich
Im Bundesland Tirol staute es sich nicht außergewöhnlich - Foto: © shutterstock

stol