Freitag, 13. August 2021

Vor 70 Jahren: 22 Tote bei Busunglück am Reschensee

Heute vor 70 Jahren kam es in Südtirol zu einem tragischen Unglück. Ein Linienbus stürzte in den Reschensee und versank in den Tiefen der Fluten. 22 Menschen kamen dabei ums Leben, nur eine Frau überlebte. Die Bergungsarbeiten der Leichen dauerten über mehrere Tage. Ein einziger Taucher war mit dieser traurigen Aufgabe betraut.

Das Grauner Busunglück forderte 22 Todesopfer. Im Bild: Die Bergung des Busses am 17. August 1951.
Badge Local
Das Grauner Busunglück forderte 22 Todesopfer. Im Bild: Die Bergung des Busses am 17. August 1951. - Foto: © jl

Alles über das tragische Busunglück, das als eines der schlimmsten in die Geschichte Südtirols einging, erfahren Sie hier – dargestellt auch in einer interaktiven Grafik.

lie/ds/vs