Donnerstag, 16. April 2020

Carabinieri beenden Streit mit Pfefferspray

In Bozen wurden die Carabinieri am Mittwoch zu einem Streit in die Sozialeinrichtung „Ludwig von Comini“ gerufen. In dem Winterquartier für Obdachlose waren sich 2 Männer aus Afrika in die Haare geraten.

Die Carabinieri wurden zu einem Streit im Winterquartier für Obdachlose gerufen.
Badge Local
Die Carabinieri wurden zu einem Streit im Winterquartier für Obdachlose gerufen. - Foto: © ANSA / CARABINIERI
Ein 36-jähriger Mann geriet beim Eintreffen der Carabinieri derart in Rage, dass sich die Ordnungshüter nur mehr mit dem Pfefferspray wehren konnten. Schließlich wurde der Nigerianer festgenommen und ins Bozner Gefängnis überstellt.

Er muss sich wegen Widerstands gegen Amtspersonen vor Gericht verantworten.

pm/zor