Montag, 21. Juli 2014

Carabinieri überführen „falsche Fahrlehrerin“

Einer mutmaßlichen „falschen Fahrlehrerin“ sind die Carabinieri von Welsberg-Taisten auf die Schliche gekommen: Die junge Frau soll in einer Fahrschule, die vorwiegend im Pustertal tätig ist, Theorie-Stunden gegeben haben – dabei aber keinerlei Befähigung für den Beruf vorweisen können.

stol