Montag, 18. März 2019

Cavalese: Mann wegen häuslicher Gewalt verhaftet

Jahrelang soll er seine Frau gestoßen und geschlagen, auch in Anwesenheit der Kinder und Verwandten. Erst jetzt hat die Frau den Mut gehabt, ihren Mann bei den anzuzeigen. Jetzt sitzt er im Gefängnis von Verona.

Foto: © shutterstock

Die Carabinieri von Cavalese haben den Mann festgenommen, nachdem seine Frau Anzeige erstattet hatte: Bereits kurz nach der Hochzeit 2005 hatte der Mann begonnen, seine Frau zu schlagen, zu stoßen oder an den Haaren zu ziehen, manchmal sogar vor den Verwandten, die ebenfalls nicht einschritten.

Das berichtet das Onlineportal L'Adige am Montag.

Um weiteren Schlägen zu entgehen, musste die Frau demnach auch sexuelle Gewalt über sich ergehen lassen, nur, um anschließend trotzdem geschlagen zu werden. Erst spät fand die Frau endlich den Mut, ihren Mann anzuzeigen.

Die Frau und ihre minderjährigen Kinder leben mittlerweile in einer geschützten Einrichtung, der Mann wurde verhaftet und ins Gefängnis von Verona gebracht.

stol

stol