Mittwoch, 13. Dezember 2017

Christkindlmarkt-Besucher schänden Bozner Krippe

Ein Fuß auf dem Jesuskind, obszöne Gesten mit einer knienden Figur und einem Schaf: Der "Weihnachtsscherz", den sich drei Jugendliche auf dem Bozner Christkindlmarkt erlaubten, zieht ungeahnte Kreise. Über 60.000 Mal ist das Bild von der Krippenschändung mittlerweile auf Facebook geteilt - und überwiegend bitterböse kommentiert worden.

Die drei Jugendlichen machen sich über die Krippenfiguren her - in teils obszöner Weise. - Foto: Facebook/Amicizia
Badge Local
Die drei Jugendlichen machen sich über die Krippenfiguren her - in teils obszöner Weise. - Foto: Facebook/Amicizia

stol