Montag, 03. Juli 2017

Ciao „botticelle“ – Aus für Roms umstrittene Pferdekutschen

Sie gehören in Rom zum Stadtbild: die „botticelle“ – pittoreske Pferdekutschen, die Touristen zu Sehenswürdigkeiten wie der Spanischen Treppe oder dem Kolosseum fahren. Geht es nach Roms Bürgermeisterin Virginia Raggi, werden die Fiaker aber bald der Vergangenheit angehören.

Die "Botticelle" sollen in Rom abgeschafft werden.
Die "Botticelle" sollen in Rom abgeschafft werden. - Foto: © shutterstock

stol