Donnerstag, 22. März 2018

Cisterna di Latina: Ein Neuanfang ohne Mann und Kinder

Beinahe einen Monat nach der erschütternden Tragödie in Cisterna di Latina im Latium hat die hinterbliebene Ehefrau von Luigi Capasso das Krankenhaus verlassen. Die beiden Töchter sind tot, der Mann ebenfalls: ein Neuanfang mit einer traurigen Gewissheit.

Ein Bild aus glücklicheren Zeiten. - Foto: Facebook/Antonietta Gargiulo
Ein Bild aus glücklicheren Zeiten. - Foto: Facebook/Antonietta Gargiulo

stol