Montag, 26. Mai 2014

Costa Concordia: Ehepaar fordert zwei Millionen Euro Entschädigung

Ein englisches Ehepaar verlangt von der Kreuzfahrtgesellschaft Costa Crociere, Betreiberin des am 13. Jänner 2012 vor der toskanischen Insel Giglio havarierten Kreuzfahrtschiffes Costa Concordia, eine Entschädigung von zwei Millionen Euro.

stol