Freitag, 17. Februar 2012

„Costa Concordia“: Pump-Arbeiten an Wrack fortgesetzt

Fünf Wochen nach der Havarie des Kreuzfahrtschiffs „Costa Concordia“ vor der Insel Giglio setzen die Bergungsmannschaften das Abpumpen des Treibstoffs aus dem Wrack fort.

stol