Donnerstag, 26. Dezember 2019

Das war der Juli 2019

Nur noch wenige Tage, dann ist das Jahr 2019 Geschichte. Tragisch, einschneidend und interessant, glücklicherweise oft auch lustig - auch im vergangenen Jahr gab es unzählige Nachrichten, die Südtirol und seine Menschen berührte. Mit dem STOL-Jahresrückblick schauen wir nun Monat für Monat auf die bewegendsten Momente zurück. Hier die Top 9 Artikel und Top 4 Videos vom Juli.

Herz-Jesu, eine heiße Love-Story zwischen 2 Hollywood-Stars und ein brutaler Sturm über Meran waren einige derThemen im Juli, die Südtirol bewegte.
Badge Local
Herz-Jesu, eine heiße Love-Story zwischen 2 Hollywood-Stars und ein brutaler Sturm über Meran waren einige derThemen im Juli, die Südtirol bewegte. - Foto: © stol/Michal Lemanski
Der Artikel, der im Juli und auch im ganzen Jahr 2019 mit über 300.000 Klicks am meisten bewegte, ist jener zum tragischen Unfalltod zweier junger Frauen im Ridnauntal. Die beiden 17 und 19 Jahre alten Frauen waren mit 2 weiteren Frauen in einem Fahrzeug zwischen Aglsbodenalm und dem Bergwerk Maiern auf der Forststraße unterwegs, als sie von der Fahrbahn abkamen und in steilem Gelände rund 100 Meter abstürzten.

Schwere Unwetter an der Adria am 10. Juli, die neben Sturm, Wind und Regen auch riesige Hagelkörner mit sich brachten, interessierten über 130.000 Leser.

Das Drohnenvideo zu den durch die Unwetter entstandenen Schäden entlang der Straße zum Lavazéjoch ging bei den STOL-Lesern durch die Decke und landete mit knapp 10.000 Klicks unter den Top-Videos im Juli.

Klatsch und Tratsch auf der 3 der meistgelesenen Artikel im Juli: Sind Lady Gaga und Bradley Cooper ein Paar? Neugierig darauf waren knapp 119.000 STOL-Leser.

Das am besten geklickte Video im Juli war jenes zu den plötzlichen Zitteranfällen der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel. Es wurde 15.804 Mal aufgerufen.

Ganz Südtirol war geschockt, als im Mai die Nachricht bekannt wurde, ein 15-jähriges Mädchen sei am helllichten Tag auf den Talferwiesen von 2 unbekannten Männern in die Büsche gezerrt und vergewaltigt worden. Lange standen die Ermittlungen still, man fand keine Beweise und keine weiteren Spuren. Knappe 2 Monate später, am 2. Juli, erklärte das Mädchen plötzlich: Die Vergewaltigung war frei erfunden.Dieses Geständnis interessierten über 91.000 Leser.

Der Herz-Jesu-Sonntag fiel dieses Jahr auf den 1. Juli. Ein Video des Feuers in Marling war mit 12.000 Klicks eines der Top-Videos im Juli.

Die heftigen Unwetter in Südtirol hielten am 6. Juli nicht nur die Einsatzkräfte auf Trab, sondern auch die STOL-Redaktion. 91.440 Personen hielten sich auf unserem Portal über die Situation informiert.

Einige Tage später kam es erneut auch zu schweren Gewittern an der Adria. Zwischen Rimini und Pescara wurde mindestens 18 Menschen verletzt. STOL zeigte am 11. Juli einige Videos von Regen, Hagel und Sturm. Geklickt haben den Artikel über 86.000 Personen.

Der Riesen-Bärenklau bereitete im Juli Sorgen: Das Video, indem Günther Pörnbacher vom Forstinspektorat Welsberg über die Gefahren der Pflanze aufklärte, interessierte mit über 10.000 Klicks sehr.

Ein tragisches Unglück schockte Südtirol am 27. Juli. Gegen 19 Uhr war eine Teilnehmerin des Südtirol Ultra Skyrace am Kratzbergersee auf der Sarntaler Seite während schwerer Unwetter unterwegs, als sie von einem Blitz getroffen und getötet worden war.

Auf der 8 und 9 der am meisten gelesenen Artikel im Juli geht es um 2 tödliche Unfälle, bei denen 2 Südtiroler ihr Leben lassen mussten.

Hansjörg Stieger (55) aus Schluderns verlor am 1. Juli auf der Stilfser-Joch-Straße sein Leben, am 7. Juli hingegen verunglückte die ebenfalls 55-jährige Martina Huber Mair aus Gais bei einem Bergunfall in den Hohen Tauern tödlich. Sie war mit einer Gruppe des AVS Ahrntal unterwegs.

vs

Schlagwörter: