Dienstag, 20. September 2016

Deutsche Polizei rettet Einbrecher mit Höhenangst von Dach

Einen Einbrecher mit Höhenangst hat die Polizei in Bautzen in Ostdeutschland vom Dach eines baufälligen Schuppens gerettet.

Die Polizei rettete einen Einbrecher. (Archivbild)
Die Polizei rettete einen Einbrecher. (Archivbild) - Foto: © shutterstock

Die Beamten stellten eine Leiter an, holten den 19-Jährigen herunter und nahmen ihr vorläufig fest, teilte die Polizeidirektion Görlitz am Dienstag mit.

Der junge Mann soll am Einbruch in ein Lokal in der Nacht auf Montag beteiligt gewesen. Der Tatverdächtige war dann durch das Treppenhaus vor der Polizei in den Innenhof geflüchtet – augenscheinlich auf das Dach des baufälligen Schuppens.

„Dort fiel dem jungen Bautzener offenbar seine Höhenangst ein, er traute sich nicht mehr herunter“, konstatierte die Polizei in ihrer Pressemitteilung. Anrainer hatten den 19-Jährigen entdeckt und am Montagnachmittag die Polizei gerufen.

apa/dpa

stol