Sonntag, 22. Mai 2016

Drama in Italien: Junge Frau tötet Sohn und begeht Selbstmord

Eine junge Österreicherin, die seit Freitagabend mit ihrem fünf Monate altem Sohn in der Nähe des Bolsena-Sees nahe Viterbo nördlich von Rom verschwunden war, ist tot aufgefunden worden.

Die Einsatzkräfte entfernen den Leichnam der Frau vom Tatort. Die junge Österreicherin hatte sich in den Wäldern um den Bolsena-See umgebracht, nachdem sie ihren Sohn getötet hatte.
Die Einsatzkräfte entfernen den Leichnam der Frau vom Tatort. Die junge Österreicherin hatte sich in den Wäldern um den Bolsena-See umgebracht, nachdem sie ihren Sohn getötet hatte. - Foto: © LaPresse

stol