Freitag, 03. Februar 2017

Dümmer geht's nimmer: Autofahrer kommt mit fast zwei Promille zur Polizei

Mit knapp zwei Promille Alkohol ist ein Autofahrer in Bayern bei der Polizei vorgefahren. Wie die Beamten am Freitag in Neu-Ulm mitteilten, hatte der 56 Jahre alte Mann am Donnerstag mehrere sichergestellte Gegenstände bei der Polizeiinspektion abholen wollen.

Mit knapp zwei Promille Alkohol ist ein Autofahrer in Bayern bei der Polizei vorgefahren.
Mit knapp zwei Promille Alkohol ist ein Autofahrer in Bayern bei der Polizei vorgefahren. - Foto: © shutterstock

Dabei bemerkten die Polizisten starken Alkoholgeruch bei dem Mann. Ein Test ergab dann prompt fast zwei Promille. Damit war der 56-Jährige seinen Führerschein los und musste den Heimweg zu Fuß antreten. Außerdem kommt eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr auf ihn zu.

apa/dpa

stol