Dienstag, 03. Oktober 2017

Ein Feuerwehr-Einsatz der „pikanten“ Art

Weil ein Tierfreund in St. Vigil in Enneberg ein Tier in Nöten wähnte, rief er umgehend die Feuerwehr. Diese zog sich jedoch schnell wieder zurück - aus einem bestimmten Grund.

Badge Local
Foto: © shutterstock

Der Notruf ging am Dienstag gegen 6 Uhr morgens bei der Freiwilligen Feuerwehr von St. Vigil in Enneberg ein: Ein Gast im Skigebiet Kronplatz hatte nahe der schwarzen Piste Erta ein Tier rufen gehört. Das „Jammern“ hielt so lange an, dass der Gast schließlich Hilfe holte.

Doch als die Feuerwehr am Einsatzort ankam, konnten sie gleich wieder Entwarnung geben. Was der Gast nämlich gehört hatte, waren Hirsche in Brunft, die mit ihrem Röhren Weibchen anlocken wollen.

„Da wollten wir nicht stören“, schrieb die Feuerwehr, und machte sich umgehend wieder auf den Weg ins Gerätehaus.

stol

stol