Freitag, 05. April 2019

„Ein wolfsfreies Südtirol muss sein“

Die Bevölkerung im Wipptal ist sehr besorgt. Das wurde bei dem Informationsabend zum Wolf, organisiert von den Bauernbund-Ortsgruppen des Wipptales, am Donnerstagabend im Vereinshaus in Stilfes klar. Rund 400 Bürger, Bauern und Kleintierzüchter machten ihrem Ärger Luft. Sie forderten ein entschiedenes Vorgehen gegen die Wölfe zum Schutz der Bevölkerung und des Weideviehs.

Rund 400 Bürger, Bauern und Kleintierzüchter machten ihrem Ärger Luft. Sie forderten ein entschiedenes Vorgehen gegen die Wölfe zum Schutz der Bevölkerung und des Weideviehs.
Badge Local
Rund 400 Bürger, Bauern und Kleintierzüchter machten ihrem Ärger Luft. Sie forderten ein entschiedenes Vorgehen gegen die Wölfe zum Schutz der Bevölkerung und des Weideviehs. - Foto: © shutterstock

stol