Mittwoch, 16. November 2016

Einbrecher räumt Schließfächer in Nordtiroler Bank leer

Ein Einbrecher ist in der Nacht auf Dienstag in eine Bank in Kitzbühel eingedrungen und hat dort die Schließfächer ausgeräumt. Laut Polizei brach der vorerst Unbekannte sämtliche Bankschließfächer auf und nahm alle darin befindlichen Sparbücher an sich. Die Höhe des Schadens stand bis dato nicht fest.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. - Foto: © APA

Der Einbruch wurde zwischen 2.00 und 5.00 Uhr verübt, hieß es. Die Ermittler schlossen nicht aus, dass ein Zusammenhang mit einem ähnlichen Fall vom 28. Oktober in Lienz besteht.

Damals brach ebenfalls ein unbekannter Täter in eine Bankfiliale ein und zwängte zahlreiche Schließfächer auf. Anschließend nahm er Bargeld, Wertgegenstände und Sparbücher an sich.

apa

stol