Mittwoch, 15. Juli 2015

Einen Drogendealer nach dem anderen dingfest gemacht

Elf Verhaftungen, 15 Anzeigen, 1,5 Kilo Kokain und 6,5 Kilo Haschisch beschlagnahmt, 8000 Euro sichergestellt: Die Liste ist lang, mit der die Quästur am Mittwoch ihren Erfolg in Sachen Bekämpfung des Drogenhandels dokumentierte.

Unzählige Drogen wurden sichergestellt.
Badge Local
Unzählige Drogen wurden sichergestellt.

Neues Jahr, neue Arbeit für die Drogenfahnder, könnte man sagen. Seit Jahresbeginn konnte die Staatspolizei in Sachen Drogenhandel gar einige Festnahmen vermelden.

Bei einer Pressekonferenz in der Bozner Quästur wurde am Mittwoch Bilanz gezogen. Quästor Lucio Carluccio unterstrich dabei die Ermittlungserfolge der Polizei.

Die Anzahl der aufgeklärten Drogendelikte habe laut dem Quästur in den letzten Jahren deutlich zugenommen. Grund dafür sei aber nicht ein erhöhter Drogenkonsum, sondern die verschärften Kontrollen der Ordnungshüter. 

Insgesamt berichtete die Staatspolizei von elf Verhaftungen und 15 Anzeigen wegen Drogenhandels im ersten Halbjahr 2015. Das breite Spektrum an beschlagnahmten Drogen reichte u.a. von Haschisch über Kokain bis Heroin und Marihuana.

stol/ker

stol