Montag, 17. Oktober 2016

Eppan: Tödlicher Unfall auf der Weinstraße

Am Montagvormittag hat sich auf der Weinstraße bei Eppan ein schwerer Unfall ereignet. Dabei verlor ein 86-jähriger Mann aus Eppan sein Leben.

Foto: DLife/df
Badge Local
Foto: DLife/df

Der Unfall ereignete sich auf der Weinstraße kurz vor 11 Uhr nur wenige Meter vor der Kreuzung mit der Bozner Straße, die am Möbelhaus Planer vorbei nach St. Michael, Eppan führt.

Aus nicht bekannten Gründen prallten dabei 2 Fahrzeuge mit großer Wucht frontal aufeinander. Für den 86-jährigen Eppaner Arnold Dellagiacoma kam jede Hilfe zu spät, er verstarb noch an der Unfallstelle. 

2 junge Frauen verletzt

Eine 25-jährige Frau wurde mit mittelschweren Verletzungen ins Krankenhaus von Bozen gebracht, ebenso eine 23-Jährige, die sich leichte Verletzungen zugezogen hatte. Ein Baby war ebenfalls in den Unfall verwickelt, es musste jedoch glücklicherweise nicht eingeliefert werden.

Um die Verletzten kümmerten sich das Team des Weißen Kreuzes Überetsch sowie der Organisatorische Leiter des Weißen Kreuzes Bozen. Ebenfalls im Einsatz standen der Rettungshubschrauber Pelikan 1, die Freiwilligen Feuerwehren von St. Michael/Eppan und St. Pauls, die Berufsfeuerwehr Bozen sowie die Notfallseelsorge. 

Langer Stau

Bis 13 Uhr blieb Unfallstelle einspurig gesperrt, der Verkehr wurde über Girlan und St. Pauls umgeleitet. Zeitweise staute der Verkehr bis auf die MeBo-Brücke bei Pillhof zurück.

stol

stol