Dienstag, 23. Februar 2016

Er dealte mit Heroin: Mann in Bozen festgenommen

Die Staatspolizei von Bozen hat am Montag in der Nähe des Bahnhofs einen Mann festgenommen: Er soll mit Rauschgift, hauptsächlich mit Heroin, gedealt haben.

Die Staatspolizei geht weiterhin gegen Drogendealer in Bozen vor.
Badge Local
Die Staatspolizei geht weiterhin gegen Drogendealer in Bozen vor.

Bei dem Festgenommenen handelt es sich um einen 22-jährigen Tunesier ohne festen Wohnsitz auf italienischem Staatsgebiet.

Der Mann soll den Ordnungshütern bereits bekannt sein, einerseits wegen Diebstahls, aber auch wegen Straftaten gegen Personen. Er war von den Beamten am Montag dabei beobachtet worden, als er versuchte, sich eines Gegenstandes zu entledigen und sich schnell zu entfernen.

Die Polizisten blockierten den Mann und holten das eilig Weggeworfene wieder: Es handelte sich um mehrere Dosierungen Heroin.

Nach einer Leibesvisitation fanden die Beamten zudem - versteckt im Inneren seiner Jacke - eine weitere Packung Heroin. In der Geldtasche befanden sich 135 Euro, die gemeinsam mit den Drogen beschlagnahmt wurden.

Insgesamt hatte der Mann 18 Gramm Heroin bei sich.

stol

stol